News

1. Viertel:  18:4

2. Viertel:  27:19

3. Viertel:  43:24

4. Viertel:  58:37

 

Eine Niederlage mit bitterem Beigeschmack musste der TSV am Sonntag hinnehmen.Zu Beginn war der Gegner sehr fokussiert und vor allem treffsicher.Dem hatte der TSV nichts entgegenzusetzen.Zumindest nicht bis zum 2. Viertel wo der TSV bis auf 25:19 verkürzen konnte.Leider hatte sich zu diesem Zeitpunkt der Jugendspieler N.Reilling schwer verletzt.Der Schock war auch im Verlauf des Spiels der Mannschaft anzumerken.Außerdem verletzte sich auch Kapitän S.Kiefer,zum Glück nur leicht.

Erfolgreichste Werfer waren A.Klein mit 10 Punkten und N.Reilling mit 8 Punkten.Zudem wurden auch 3 U-20 Spieler eingesetzt,N. Reilling,J.Otte und L. Kilian die auch zum Erfolg ihr wesentliches beigetragen haben.

Zur Zeit belegt der TSV den 1. Platz in der Kreisliga A Staffel I mit 9 Siegen und 3 Niederlagen.Dahinter sind nur noch Feuerbach mit 8 Siegen und 2 Niederlage und Rot Weiß Stuttgart mit 8 Siegen und 1 Niederlage.

Beste Werfer:Klein(10),Reilling(8),

Otte(5),Killian(5),Müller(5).

 

1. Viertel:     2:13
2. Viertel:  15:24
3. Viertel:  35:42
4. Viertel:  46:66

Der TSV war von Beginn an die dominierende und spielbestimmende Mannschaft.Die Mühlhausener konnten über das komplette Spiel nichts gegen die körperlich stärkeren Spieler des TSV aussetzen.
Die Trefferquote der Mannschaft war konstant.

In der letzten Spielperiode haben die Gegner resigniert und der TSV konnte deutlich mit 46:66 das Spiel gewinnen.L.Killian war mit 18 Punkten der erfolgreichste Werfer,dicht gefolgt von J.Knobel mit 14 Punkten und P.Tsialis mit

8 Punkten.
Zur Zeit belegt der TSV den 4. Platz in der Bezirksliga mit 5 Siegen und

3 Niederlagen.Bei noch 2 ausstehenden Spielen,gegen Schorndorf und Neuenstadt,müsste der 2. Platz noch machbar sein.

Nächstes Spiel ist in Schwaikheim am 19.03. um 15:00 Uhr gegen die SG Schorndorf.
Beste Werfer:Killian(18),Knobel(14),
Tsialis(8),Prauss(6),Reilling(6).

1. Viertel:  13:13
2. Viertel:  28:29
3. Viertel:  33:47
4. Viertel:  48:58

Der TSV war von Beginn an konzentriert und sehr treffsicher. Mit der Verteidigung hatten die Stuttgarter schwer zu schaffen gehabt,die in der ersten Halbzeit nur 28 Punkte erzielten.
Die Trefferquote der Mannschaft war über das ganze Spiel konstant. Der TSV ist nach dem Seitenwechsel besser ins Spiel gekommen und konnte die 14 Punkte Vorsprung bis zum Ende der Begegnung halten.Am Ende war der Sieg mit 48:58 verdient. Die Ausbeute der Mannschaft war ausgeglichen bis auf Kapitän N.Reilling der mit 26 Punkten der Erfolgreichste war,gefolgt von J.Knobel mit 9 Punkten und mit jeweils 7 Punkten J.Otte und J.Beyer.
Zur Zeit belegt der TSV den 4. Platz in der Berziklsliga der  Unter 20-jährigen A mit 4 Siegen und 3 Niederlagen.Ziel des Teams ist es die letzten 3 Spiele zu gewinnen und sich unter den Top-3 zu positionieren.
Nächstes Spiel ist in Schwaikheim am 20.02. um 15:00 Uhr gegen den SV Fellbach.
Beste Werfer:Reilling(26),Knobel(9),
Otte(7),Beyer(7).


1. Viertel:  14:8
2. Viertel:  36:23
3. Viertel:  52:42
4. Viertel:  69:66

Der TSV war von Beginn an die dominierende und spielbestimmende Mannschaft.Die Fellbacher konnten bis zur 3. Spielperiode nichts gegen die körperlich stärkeren Spieler des TSV nichts aussetzen.
Die Trefferquote der Mannschaft war über das ganze Spiel konstant.

In der letzten Spielperiode haben jedoch einige Konzentrationsfehler und einige glückliche Treffer der Fellbacher das Spiel noch spannend gemacht.Doch der TSV konnte schlimmeres bewahren indem er Treffsicherheit von der Freiwurflinie behielt und am Ende verdient mit 68:66 das gewann. A.Klein und W.Müller waren mit je 18 Punkten die erfolgreichsten Werfer ,dicht gefolgt von R.Sittig mit 13 Punkten und P.Intzes mit 10 Punkten. Außerdem wurden auch 2 U-20 Spieler eingesetzt,J.Beyer und L.Kilian die auch zum Erfolg ihr wesentliches beigetragen haben.
Zur Zeit belegt der TSV den 1. Platz in der Kreisliga A Staffel I mit 9 Siegen und 2 Niederlagen.Dahinter sind nur noch Feuerbach mit 7 Siegen und 1 Niederlage und Rot Weiß Stuttgart mit 7 Siegen und 1 Niederlage.
Nächstes Spiel ist in Stuttgart am 06.03. um 17:00 Uhr gegen Tschuloteros Stuttgart.
Beste Werfer:Klein(18),Intzes(10),
Sittig(13),Müller(18).

1. Viertel:  7:17

2. Viertel: 10:33

3. Viertel: 27:55

4. Viertel: 36:68

 

Der TSV war von Beginn an konzentriert und sehr treffsicher. Mit der Verteidigung hatten die Stuttgarter schwer zu schaffen gehabt,die in der ersten Halbzeit nur 10 Punkte erzielten.

Die Trefferquote der Mannschaft war über das ganze Spiel konstant. Der TSV dominiert das komplette Spiel und gewann verdient am Ende mit 36:68. Die Ausbeute der Mannschaft war ausgeglichen. Kapitän S.Kiefer war mit 15 Punkten der Erfolgreichste,dicht gefolgt von P.Intzes mit 13 Punkten. Außerdem wurden auch 2 U-20 Spieler eingesetzt,N. Reilling und L. Kilian die auch zum Erfolg ihr wesentliches beigetragen haben.

Zur Zeit belegt der TSV den 1. Platz in der Kreisliga A Staffel I mit 8 Siegen und 2 Niederlagen.Dahinter sind nur noch Feuerbach mit 7 Siegen und 1 Niederlage und Rot Weiß Stuttgart mit 6 Siegen und 1 Niederlage.

Nächstes Spiel ist in Schwaikheim am 20.02. um 17:15 Uhr gegen den SV Fellbach.

Beste Werfer:Klein(11),Intzes(13),

Kiefer(15),Müller(10).

Copyright © 2017 TSV Schwaikheim e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.